Heilbronn: Auf Prostituierte geschossen

(Symbolbild)

(ots) Was ein 34-Jähriger mit seinem Verhalten am Sonntagabend bewirken wollte, bleibt wohl sein Geheimnis. Der Mann fuhr gegen 21 Uhr mit seinem PKW mehrfach durch die Hafenstraße in Heilbronn, bevor er aus dem Wagen heraus mit einer Pistole auf zwei Prostituierte zielte und einmal schoss. Dann fuhr er weiter.

Werbung
Die alarmierte Polizei konnte den Unbekannten nicht mehr antreffen. Gegen Mitternacht wurde gemeldet, dass der Gesuchte wieder durch die Hafenstraße fahre. Kurz darauf konnte ihn eine Streife stellen. Die benutzte Waffe lag im Fahrzeug. Es handelte sich um eine Schreckschusspistole. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über 1,7 Promille. Gegen den 34-Jährigen wird nun ermittelt wegen Bedrohung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]