Hardheim: Mit Gegenverkehr kollidiert

(Symbolbild)

Verursacher weitergefahren

(ots) Mindestens 8.000 Euro Schaden und eine verletzte Person sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, gegen 23.17 Uhr, in Hardheim auf der Walldürner Straße ereignete. Die 46-jährige Lenkerin eines Ford Transit befuhr die Walldürner Straße von Höpfingen kommend, als ihr etwa auf Höhe der Abzweigung nach Bretzingen, ein dunkler Pkw Mercedes auf ihrer Fahrbahn entgegenkam. Bei der Kollision beider Fahrzeuge wurde der Ford der 46-Jährigen so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war. Der dunkle Mercedes setzte seine Fahrt in Richtung Höpfingen fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Fordfahrerin wurde verletzt und zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen nach dem unfallverursachenden Fahrzeug, dessen Kennzeichen mit HD beginnt, laufen. Wer Hinweise zu diesem Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]