Walldürn: Zu viel getrunken

(Symbolbild)

(ots) Etwas zu viel getrunken hatte der 54-jährige Fahrer eines Audis, der am Dienstagmorgen in Walldürn unterwegs war. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Eine Überprüfung ergab, dass er alkoholisiert war und über 0,6 Promille Alkohol im Blut hatte. Da der zulässige Höchstwert von 0,5 Promille überschritten war, hatte für den Autofahrer die Fahrt ein Ende und er musste die Beamten zum Polizeirevier begleiten. Was für ihn folgt sind ein Bußgeldbescheid und ein mehrwöchiges Fahrverbot.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]