Neckarsulm: Hund tötet Reh

(Symbolbild)

(ots) Mehrere Zeugen konnten am Neujahrstag, gegen 15.40 Uhr im Gewann Kalben in Neckarsulm einen Hund beobachten, der einem Reh nachstellte. Bei dem Hund soll es sich um einen Schäferhundmischling handeln, der nach Aussage der Zeugen circa 40 kg schwer ist und ein grau-schwarz-braunes Fell hat. Der Hund konnte durch die verständigte Polizei nicht mehr festgestellt werden, wohl aber ein totes Reh, welches im Bereich eines Gartengrundstückes lag und eine Vielzahl von frischen Bissspuren aufwies. Das Polizeirevier Neckarsulm bittet den Hundehalter beziehungsweise Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall, dem Hund und dessen Halter geben können, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]