Neckarsulm: Zu tief ins Glas geschaut

(Symbolbild)

(ots) Zu tief ins Glas geschaut hat wohl ein 30-jähriger Autofahrer, der am Neujahrsmorgen, gegen 7.15 Uhr, in der Gottlieb-Daimler-Straße in Neckarsulm einer Kontrolle unterzogen worden ist. Der VW-Lenker roch bei der Kontrolle stark nach Alkohol und ein Vortest ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Der Mann musste die Beamten zur Dienststelle begleitet, wo eine weitere Überprüfung das Vortestergebnis bestätigte. Auf den Mann kommen nun ein Bußgeldverfahren, Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg und ein Fahrverbot zu.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: