Offenau: Dreiste Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Recht dreist verhielt sich ein Unfallverursacher am Donnerstagabend. Der Unbekannte fuhr mit seinem PKW innerhalb einer Fahrzeugkolonne auf der B 27 von Bad Friedrichshall in Richtung Offenau. Aus ungeklärten Gründen kam das Fahrzeug plötzlich auf die linke Seite und streifte dort den VW Passat eines entgegen kommenden 48-Jährigen. An diesem Wagen entstand Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Unfall, sondern fuhr einfach weiter. Über dessen PKW gibt es derzeit keine Erkenntnisse, weshalb die Polizei Zeugen sucht. Hinweise gehen an das Revier in Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]