Bad Friedrichshall: Helm rettet Kopf

(Symbolbild)

(ots) Dass ein Schutzhelm vor schweren Verletzungen schützen kann, zeigte wieder einmal ein Unfall mit einem Leichtkraftrad. Am Dienstagnachmittag fuhr eine 57-Jährige in der Hagenbacher Straße in Bad Friedrichshall mit ihrem VW Golf vom Fahrbahnrand aus an und übersah dabei offensichtlich das Moped eines von hinten heranfahrenden 17-Jährigen.

Werbung
Dieser wollte noch ausweichen, blieb mit seinem Krad aber an der Stoßstange des Golfs hängen und wurde nach vorne geschleudert, wo er mit dem Kopf gegen einen geparkten PKW prallte. Dank des getragenen Schutzhelms erlitt er nur leichte Verletzungen. An den beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von fast 6.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]