PiranHAs starten in die Rückrunde

Symbolbild

Neckarelzer Teams gleich wieder im Einsatz

(mb) Am kommenden Wochenende hat das Warten endlich ein Ende. Nach der bequemen Feiertagen mit Plätzchen und Braten steht dann wieder die kleine, runde Kugel im Mittelpunkt.

Werbung
Auf die erste Mannschaft wartet sodann auch gleich ein schwerer Brocken: am Sonntag, 14.01.2018 (Achtung! Spiel wurde um einen Tag verschoben) muss man um 17.30 Uhr in der Sandberghalle gegen den TV Flein 2 antreten. Die Gastgeber stehen nach einer sicherlich nicht zufriedenstellenden Hinrunde auf dem 9. Platz im 12er-Feld der Bezirksliga. Die HA dagegen konnte die eigenen Erwartungen in der Vorrunde mit Platz 3 übertreffen.

Trotz dieser auf dem Papier deutlichen Vorzeichen sollte man den Gegner aber bestimmt nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zum einen kann man nie genau sagen, welches Personal der TV auf die Platte bringt und zum anderen tun sich die PiranHAs in Flein traditionell sehr schwer.

Werbung

Es wird daher auch wieder darauf ankommen, dass eine Vielzahl von Neckarelzer Anhängern die Mannschaft zur Auswärtspartie begleitet und für entsprechende Unterstützung sorgt.

Das Vorspiel der Herren übernimmt die männliche B-Jugend, die um 15.45 auf die Jugend-Spielgemeinschaft aus Flein und Horkheim trifft.

Ebenfalls am Sonntag findet ein Spieltag der D-Jugend statt. Dieser wird ab 11.00 Uhr beim Nachbarn aus Mosbach ausgetragen. Die Nachwuchshandballer freuen sich, wenn auch einige Zuschauer den Weg in die nahe Jahnhalle finden.

Bereits am Samstag sind die Herren 2 der HA unterwegs. Um 18.00 Uhr trifft man auf den direkten Tabellennachbarn, die SG Gerabronn-Langenburg. Mit einem Sieg könnte man nach Punkten mit diesem Gegner gleichziehen. Da man sich im Hinspiel in eigener Halle nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat, ist hier noch eine Rechnung offen.

Alle Teams freuen sich über lautstarke Fans.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: