Buchen: Zu tief ins Glas geschaut

(Symbolbild)

(ots) Über 1,4 Promille ergab ein Alkoholvortest, den Beamte des Polizeireviers Buchen am Samstagmorgen, gegen 6 Uhr, bei einem Opel-Lenker auf der B 27 bei Buchen durchgeführt haben. Der 19-Jährige war zwischen den Einmündungen Buchen Ost und Buchen Mitte unterwegs und wurde dort von den Beamten einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte die Alkoholisierung festgestellt werden. Der Corsa-Fahrer musste die Polizisten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten und seinen Kleinwagen stehen lassen. Auf ihn wartet nun einen Strafanzeige und ein längeres Fahrverbot. Den Führerschein behielten die Beamten gleich ein.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]