Haßmersheim: Alkoholisiert bei Unfallaufnahme

(Symbolbild)

(ots) Bei einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 588 in Haßmersheim ist Donnerstagfrüh, gegen 7 Uhr, ein 29-Jähriger aufgefallen, da er offenbar alkoholisiert war. Der Mann fuhr mit seinem Pkw auf das Fahrzeug eines vorausfahrenden 22-Jährigen auf, da dieser infolge des Fahrverhaltens anderer Verkehrsteilnehmer stark abbremsen musste. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.500 Euro. Als die Polizeibeamten den Unfall aufnahmen, bemerkten sie Alkoholgeruch im Atem des 29-Jährigen. Ein Test ergab einen Wert von 0,8 Promille. Daraufhin begleiteten die Polizeibeamten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Auf ihn kommen nun Konsequenzen zu.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]