Külsheim: Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Symbolbild)

(ots) Auf der Ritter-Arnold-Straße, auf Höhe der Einmündung zur Wilhelm-August-Berberich-Straße in Külsheim, kam es am
Montagnachmittag, gegen 16.35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Ford Fiesta schätzte im dortigen Bereich offenbar die Verkehrssituation falsch ein.

Werbung
Sowohl sie, als auch ihre Unfallgegnerin mussten verkehrsbedingt wegen eines durchfahrenden vorfahrtsberechtigten Fahrzeugs warten. Für beide galt dieselbe Verkehrszeichenregelung „Vorfahrt achten“. Nachdem das unbeteiligte Fahrzeug durchgefahren war, fuhren beide gleichzeitig los. Da nunmehr die Regelung „rechts vor links“ galt und die Fiesta-Fahrerin dies falsch einschätzte, kam es zum Zusammenstoß. Beim Unfall entstand 10.000 Euro Sachschaden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]