Wechsel an der Spitze der Johannes-Diakonie

Symbolbild - Soziales-Senioren

Martin Adel wird Nachfolger von Dr. Hanns-Lothar Förschler

Mosbach. (mw) Die Johannes-Diakonie Mosbach bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden und Kaufmännischen Vorstand: Martin Adel wechselt am 01. Oktober 2018 zum diakonischen Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Mosbach. Zum 15. November tritt er dann die Nachfolge von Dr. Hanns-Lothar Förschler an, der nach fast neun Jahren an der Spitze der Johannes-Diakonie in den Ruhestand gehen wird.

Werbung
Adel kommt von der Stuttgarter Nikolauspflege nach Mosbach. Bei der Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen war der 57-Jährige zuletzt Stellvertretender Vorstandsvorsitzender.
Der gebürtige Karlsruher wuchs in Wilhelmsdorf bei Ravensburg auf, absolvierte nach dem Abitur eine Lehre zum Bankkaufmann und studierte anschließend in Mannheim Betriebswirtschaftslehre. Nach neun Jahren als Filialleiter der Evangelischen Kreditgenossenschaft in Stuttgart übernahm er 2002 die Leitung des Bereichs Finanz- und Rechnungswesen bei der Diakonie Stetten. 2010 wurde Martin Adel Vorstand Finanzen und Liegenschaften der Stiftung Evangelische Altenheimat in Stuttgart, ehe er 2016 schließlich zur Nikolauspflege wechselte.

Neben Führungsqualitäten von Unternehmen in der Sozialbranche und umfassenden kaufmännischen Kompetenzen bringt der Vater von drei erwachsenen Töchtern Erfahrungen mit der Sozialgesetzgebung und in den Bereichen Organisationsentwicklung und Digitalisierung mit nach Mosbach. Bei der Johannes-Diakonie bildet er künftig gemeinsam mit dem Pädagogischen Vorstand Jörg Huber die Spitze des Unternehmens und wird für über 2.800 Mitarbeitende an fast 30 Standorten im Norden und in der Mitte Baden-Württembergs verantwortlich sein.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]