Mudau: Pflegeheim evakuiert

(Symbolbild)

(ots) Rauchentwicklung an einer Lampe infolge eines technischen Defekts war wohl die Ursache eines Alarms, der am Freitag, gegen 8.35 Uhr, bei der Rettungsleitstelle und der Polizei eingegangen ist. Da es sich beim Ereignisort um ein Seniorenwohnheim in Mudau-Steinbach handelte und eine Gefahr für die Bewohner nicht ausgeschlossen werden konnte, kamen zahlreiche Einsatzkräfte an den Einsatzort. Über 70 Angehörige der Feuerwehr und 20 Rettungskräfte unter der Leitung von Kreisbrandmeister Kirschenlohr und dem leitenden Notarzt Dr. Genzwürker sorgten dafür, dass alle Bewohner schnell und professionell kurzzeitig evakuiert wurden. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass es wohl lediglich geschmort hatte, konnten die Bewohner zurück in ihre Räumlichkeiten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]