Buchen: Wer überfuhr Verkehrsinsel?

(Symbolbild)

(ots) Ein Unbekannter fuhr mit seinem Wagen auf der B 27, von Walldürn in Richtung Buchen. An der Ausleitung Buchen Nord verließ der Pkw-Lenker die B27. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam er hierbei von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortige Verkehrsinsel.

Werbung
Hierbei wurde auch ein Rohrpfosten eines Verkehrsschilds überfahren. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Unbekannte. Der Unfall wurde am Samstagmorgen, gegen 11 Uhr, gemeldet. Beim Verursacher Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen älteren BMW 3. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281/9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]