Külsheim: Bussitze angebrannt

(Symbolbild)

Offenbar versuchte ein Unbekannter, zwei Sitzreihen hinter dem Busfahrer, in einem vollbesetzten Linienbus, das Sitzkissen der Doppelsitzreihe anzubrennen.

Werbung
Der Bus war am Donnerstagmittag, zwischen 12.26 Uhr und 13.50 Uhr zwischen Wertheim Bahnhof über die Schule in Külsheim nach Tauberbischofsheim zur Haltestelle am evangelischen Kindergarten gefahren. Die Polizei geht davon aus, dass dieses Vorgehen im Bubeobachtet werden konnte und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 09345/241 beim Polizeiposten Külsheim zu melden. Das Busunternehmen hat auf seiner Facebookseite eine Belohnung ausgelobt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]