Neckarsulm: Mit drei Promille am Steuer

(Symbolbild)

Ein Geländer war im Weg

(ots) Da er offenbar zu viel Alkohol getrunken hatte, ist ein 48-Jähriger am Montagmittag mit einem Pkw gegen ein Parkhausgeländer in der NSU-Straße in Neckarsulm gefahren. Wie ein Vortest der Polizeibeamten ergab, war der Mann mit einem Alkoholwert von drei Promille unterwegs gewesen. Im Gespräch mit den Polizisten torkelte und lallte der 48-Jährige, was bereits auf eine Alkoholbeeinflussung schließen ließ. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]