Neckarsulm: Mit drei Promille am Steuer

(Symbolbild)

Ein Geländer war im Weg

(ots) Da er offenbar zu viel Alkohol getrunken hatte, ist ein 48-Jähriger am Montagmittag mit einem Pkw gegen ein Parkhausgeländer in der NSU-Straße in Neckarsulm gefahren. Wie ein Vortest der Polizeibeamten ergab, war der Mann mit einem Alkoholwert von drei Promille unterwegs gewesen. Im Gespräch mit den Polizisten torkelte und lallte der 48-Jährige, was bereits auf eine Alkoholbeeinflussung schließen ließ. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]