Mudau: Zeugen nach Unfall gesucht

(Symbolbild)

(ots) Zu einem so genannten Spiegelunfall kam es am Montagabend, um 23.30 Uhr, auf der Landesstraße 523 zwischen der B 27 und Mudau. Dort waren zwei Lastwagen mit den linken Außenspiegeln aneinander hängen geblieben. Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass die Glassplitter der beiden Spiegel überwiegend auf einem Fahrstreifen lagen. Nicht herausgefunden werden konnte jedoch bislang, welcher der beiden Kraftfahrer zu weit links unterwegs und somit den Unfall verursacht hat. Hinweise hierzu könnte möglicherweise ein Lastwagenfahrer geben, der hinter einem der beiden Unfallbeteiligten in Richtung B 27 fuhr. Dieser und weitere Zeugen des Zusammenstoßes werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]