Oberlauda: Schlägereien auf „Grün-Weiß-Ball“

(Symbolbild)

(ots) Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am Sonntag, zwischen 1.00 Uhr und 2.00 Uhr, während des „Grün-Weiß-Balles“ in der Festhalle in Oberlauda, sowohl in als auch vor der Festhalle, zu insgesamt drei wechselseitigen Körperverletzungen zwischen zwei Gruppierungen.

Werbung
Die Polizei war mit drei Streifen vor Ort. Alle Beteiligte standen offensichtlich unter erheblichem Alkoholeinfluss. Mehrere Atemalkoholüberprüfungen ergaben bei Beteiligten Werte von bis zu über zwei Promille. Der Grund für die Auseinandersetzungen ist noch nicht bekannt. Zu sichtbaren Verletzungen kam es nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]