Buchen: Streitigkeiten beim Narrennest

(Symbolbild)

(ots) Eine aggressive Stimmung fanden Polizeibeamte des Reviers Buchen am Hintereingang des sogenannten Narrennests in der Haagstraße in Buchen vor, nachdem sie zu Streitigkeiten hinzugerufen wurden.

Werbung
Ein Mann lag dort in einer Ecke umringt von mehreren Sicherheitskräften. Andere Besucher versuchten den Mann zu befreien. Der mutmaßliche Geschädigte selbst war so aggressiv und aufgebracht, dass ihm aus Sicherheitsgründen Handschellen angelegt werden mussten. Er wurde von den Beamten vom Ort des Geschehens verbracht um mögliche Gründe der Streitigkeiten aufklären zu können.

Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten ein Security-Mitarbeiter und der Mann in Streit. Der Mitarbeiter wollte den bereits mehrfach im Narrennest negativ aufgefallenen Rabauken aus der Halle verweisen. Die Aktion geriet außer Kontrolle sodass es offenbar zu körperlichen Auseinandersetzungen kam. Hierbei kann nach derzeitigem Stand nicht ausgeschlossen werden, dass mehrere Sicherheitsleute in die Streitigkeiten eingriffen.

Zur Klärung des Geschehens werden Zeugen darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]