Osterburken: 17-Jähriger beleidigt Polizei

(Symbolbild)

(ots) Im Rahmen einer Jugendschutzkontrolle zweier Mädchen am Dienstagabend, gegen 17.35 Uhr, in Osterburken, reagierte ein nebenstehender 17-Jähriger aggressiv, frech und provozierend gegenüber den kontrollierenden Beamten.

Werbung
Um die Situation zu beruhigen, nahmen die Beamten den offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehenden Jugendlichen in Gewahrsam. Auf der Fahrt zur Wohnung des Jungen, er sollte seinen Erziehungsberechtigten übergeben werden, beleidigte er die Polizeibeamten nach Belieben und drohte ihnen zudem Schläge an. Nun muss der Halbstarke mit einer Anzeige wegen Beleidigung und Nötigung rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]