Billigheim: Shisha-Vergiftung

(Symbolbild)

(ots) Zu einer bewusstlosen Person in einer Wohnung in Billigheim rückte der Rettungsdienst am Donnerstagabend aus. Als die Rettungsassistenten die Wohnung betreten wollten, schlugen ihre
CO-Melder Alarm. Die daraufhin alarmierte Freiwillige Feuerwehr evakuierte das Gebäude. Fünf Bewohner waren zuhause und mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Warum es zu dem Alarm kam, konnten Polizei und Feuerwehr dann feststellen. Der 26-jährige Bewusstlose hatte das Fenster seines Zimmers geschlossen und offensichtlich über eine längere Zeit eine Shisha geraucht. Der Mann wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gefahren.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]