Buchen: Polizisten beobachten Unfall

(Symbolbild)

(ots) Direkt vor einem Streifenwagen des Polizeireviers Buchen ereignete sich am Montagvormittag ein Unfall. Eine 28-Jährige war mit ihrem Opel Corsa auf der Straße Am Ring in Buchen in Richtung Bödigheimer Straße unterwegs.

Werbung
In Höhe der Hausnummer 1 hatte ein 76-jähriger Renault-Lenker in einer Bushaltestelle angehalten. Als sich der Corsa in gleicher Höhe befand, fuhr der Mann los und es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Beobachtet wurde der Unfall von der Besatzung eines Streifenwagens, die gerade in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Dennoch mussten die Unfallbeteiligten bis zur Unfallaufnahme gedulden. Die Streife war nämlich gerade auf dem Weg zu einem anderen Auftrag. Der Unfall, bei dem ein Sachschaden von 2500 Euro entstand, wurde dann direkt auf dem Polizeirevier Buchen aufgenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]