Mosbach: Ohne Führerschein

(Symbolbild)

Vermutlich alkoholisiert unterwegs

(ots) Einen 41-jährigen Renault-Fahrer kontrollierten Beamte des Polizeireviers Mosbach in der Nacht auf Sonntag gegen 4 Uhr in der Reichenbucher Straße in Mosbach. Dabei konnten die Polizisten nicht nur feststellen, dass der Mann nach Alkohol roch, sondern auch, dass er ohne Führerschein unterwegs war.

Werbung
Und dies nicht nur, weil er das Dokument zuhause vergessen hatte, sondern weil er überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Mann musste seinen Kleinwagen stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Auf den 41-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige zu. Post von der Staatsanwaltschaft in Form eines Strafbefehls dürfte dann auch die Lebensgefährtin des Autofahrers bekommen. Die 31-Jährige ist Halterin des Renaults und hatte zugelassen, dass ihr Partner das Fahrzeug benutzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]