Geräucherte Forellen wie beim Seefest

Die Forellen werden von den SAV-Mitgliedern geräuchert. (Symbolbild: Pixabay)
Waldbrunn. Der Sportangelerverein (SAV) Katzenbuckelsee bietet an Karfreitag, 30.03.2018 wieder frisch geräucherte Forellen zum Verkauf an.

Die Forellen werden von einem regionalen Züchter bezogen und von den Vereinsmitgliedern in den frühen Morgenstunden frisch zubereitet, weshalb sie an die beliebten Forellengerichte erinnern, die einst beim legendären, aber nicht mehr stattfindenden Seefest am Katzenbuckelsee serviert wurden.

Werbung

Der Preis liegt bei den Forellen bei ​​1,65 Euro je 100g (eine Forelle wiegt zwischen 280 bis 400 g); dazu gibt es
Kartoffelsalat​ zu 1,50 Euro je Portion

Die Anzahl der geräucherten Forellen ist begrenzt. Daher ist eine unbedingt Vorbestellung erforderlich. Diese werden entweder per Mail unter sav.katzenbuckelsee@gmx.de
oder ab Montag, den 12.03.2018 bis Montag, den 26.03.2018, täglich zwischen 18:00 und 20:00 Uhr unter 06274-9287945 sowie bei allen Vereinsmitgliedern persönlich entgegen genommen. Der SAV weist darauf hin, dass Bestellungen nur angenommen werden, so lange der Vorrat reicht.

Die Bestellungen können an Karfreitag, 30.03.2018, zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr, im Sobertsbrunnen, in Strümpfelbrunn – hinter dem Ärztehaus – abgeholt werden.

Über viele Bestellungen würden sich die Angler des SAV Katzenbuckelsee sehr freuen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: