Mosbach: Sprengung eines Geldautomaten verhindert

(Symbolbild)

(ots) Gerade noch hat ein aufmerksamer Zeuge in der Nacht auf Sonntag wahrscheinlich die Sprengung eines Geldautomaten in einem Bankgebäude in der Mosbacher Eisenbahnstraße verhindert.

Werbung
Gegen 3.15 Uhr hatte der Zeuge im Vorraum der Bank eine Gasflasche und einen Schlauch entdeckt. Zuvor hatte ein Unbekannter mit einer großen roten Nike-Sporttasche den Bereich vor der Bank fluchtartig über die Schienen in Richtung Neckarelzer Straße verlassen. Er hatte offenbar ein junges Erscheinungsbild, war 170 Zentimeter groß, dünn und trug eine dunkle Jacke. Offensichtlich hatte der Unbekannte eine Sprengung vorbereitet. Personen, die weitere Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: