Punketeilung in Aufsteiger-Duell

Symbolbild

SV Osterburken – VfR Gommersdorf II 1:1

(pm) Am Gründonnerstag trennten sich im Nachholspiel der Landesliga Odenwald der SV Osterburken und der VfR Gommersdorf II mit einem Unentschieden (1:1).

Die erste Hälfte war deutlich sichtbar von beiden Mannschaften zuerst von Defensivstrategien geprägt. Das Geschehen spielte sich größtenteils im Mittelfeld ab, Strafraumaktionen sowie Torchancen waren absolute Mangelware.

Werbung
Werbung
Optisch zeigte sich die Heimelf von Trainer Wöppel leicht überlegen und konnte nach einem langen Abstoß mit Windunterstützung von Torwart Niklas die Abwehrreihe von Gommersdorf überspielen. Stürmer T. Kaplan nutzte die Vorlage seines Keepers direkt und schob zum 1:0 ein. (21.Min)
Es dauerte bis zur 39. Minute, ehe nach feiner Einzelaktion von Dominik Feger der VfR ausgleichen konnte. Feger umspielte seinen Gegenspieler geschickt und zog aus 18 Metern trocken ab.
VfR-Trainer Martin Schabert stellte in der Halbzeit personell etwas um, seine Mannschaft gestaltete die Partie in der Folge offen. Kurz nach Wiederanpfiff hatte Max Schmidt mit seinem Kopfball eine gute Möglichkeit, doch bekam er zu wenig Druck hinter den Ball und SV-Torwart Niklas parierte. Einen Freistoß von Osterburken entschärfte VfR-Keeper Fabian Schmelz ebenfalls sicher ( 58.) und kurz darauf parierte der selbige ebenfalls im Herauslaufen einen Heber von Angreifer W. Mench. Kurz vor Spielende hatte Gommerdorf noch zwei gute Möglichkeiten zur Führung. Schmidt bugsierte den Ball aus spitzem Winkel über das Gehäuse und der eingewechselte Fabian Zürn traf per Kopf nach Flanke nur das Außennetz. So blieb es beim Duell der Aufsteiger bei der Punkteteilung.

Daten zur Partie:

  • SV Osterburken: Niklas, Elert, Baumgart, Mench, Nèmeth, Titarenko, Kaplan (90.Bichler), Bender, Schmitt (85. Gutenberg Michael), Gutenberg Daniel, Arndt 
  • VfR Gommersdorf II: Schmelz, Beck, Herrmann, Behringer, Rehrauer (65.Bender), Asum (46. Pitz), Feger, Mütsch, Reuther Julian, Reuther Torben (82. Zürn), Schmidt
  • Schiedsrichter: Daniel Schäfer (Mudau)
  • Zuschauer: 130

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: