Neckarzimmern: Zu tief ins Glas geschaut

(Symbolbild)

(ots) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in Neckarzimmern in der Heilbronner Straße ein Audi von Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Mosbach angehalten und kontrolliert.

Werbung
Der 37-jährige Audi-Fahrer hatte zuvor das Haltezeichen eines Polizeibeamten an einer Kontrollstelle missachtet. Bei der Überprüfung des 37-Jährigen wurden alkoholbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Daraufhin musste er die Beamten zur Blutentnahme begleiten, sein Führerschein wurde einbehalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]