Offenau: Zusammenstoß mit Gegenverkehr

(Symbolbild)

(ots) Am Sonntagvormittag befuhr ein 24jähriger Mercedes-Lenker die B27 von Offenau nach Bad Friedrichshall. Kurz nach dem Gelände der Polizeihundestaffel kommt dieser vermutlich in Folge eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn. Hier stößt dieser mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen.

Beide Fahrzeuge kommen im Anschluss im Straßengraben zum Stehen. Der Unfallverursacher konnte nur durch die Hilfe der Feuerwehr seinen Mercedes verlassen. Er wurde leicht verletzt. Der 62-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde leicht, dessen 58-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B27 in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]