Osterburken: Siebenjährige schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Schwere Verletzungen zog sich ein siebenjähriges Mädchen bei einem Unfall am Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, im Kirchbergring in Osterburken zu. Ein 36-jähriger Opel-Fahrer musste seine Geschwindigkeit wegen drei auf der Straße spielenden Kinder verlangsamen.

Werbung
Als die Drei den Gehweg erreicht hatten, fuhr der Mann weiter und stieß mit dem Mädchen zusammen, welches von rechts auf die Fahrbahn rannte. Die Fußgängerin wurde durch den Aufprall mit dem Kotflügel des Autos auf die Straße geschleudert und zog sich dabei Verletzungen am Bein zu. Die Siebenjährige musste mit einem Rettungswagen in ein Kinderkrankenhaus gebracht werden. Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Weinsberg versuchen nun zu klären, wer für den Unfall verantwortlich ist.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]