Schwarzach: Hund in überhitztem Auto

(Symbolbild)

(ots) Die Zeit, in der man keinen Hund allein im Auto lassen sollte, hat wieder begonnen. Das zeigte eine Meldung, die am Sonntagnachmittag bei der Polizei einging. Ein Mann hatte bemerkt, dass in einem in der prallen Sonne geparkten PKW auf dem Parkplatz des Schwarzacher Wildparks ein Hund bellte.

Da die Polizei den Fahrer nicht finden konnte, wurde ein Abschleppdienst gerufen. Dieser musste jedoch nicht mehr anrücken, denn in diesem Moment kam eine 35-Jährige, die ihre Australian Shepard-Hündin aus der Transportbox befreien konnte. Die Polizei schrieb einen Bericht an das Veterinäramt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]