Buchen: Verkehrsgefährdung

(Symbolbild)

(ots) Fast wäre es am Nachmittag des vergangenen Freitags bei Buchen zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Der Fahrer eines roten VW-Busses mit TBB-Kennzeichen überholte auf der Strecke von Buchen in Richtung Bödigheim hinter einem Tieflader, auf dem ein Bagger transportiert wurde.

Werbung
Nur dank der Geistesgegenwart des LKW-Fahrers, der in den Grünstreifen auswich, als er den Gegenverkehr sah, kam es nicht zu einem schweren Unfall. Der Fahrer des VW-Busses gab anschließend Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit weiter. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Insbesondere der LKW-Fahrer und der Lenker des entgegen kommenden Fahrzeugs, bei dem es sich um einen hellen Kleinwagen handelte, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 904 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: