Eberbach: Siebenjähriger Junge gestürzt

(Symbolbild)

Lkw-Fahrer einfach weiter gefahren – Zeugen gesucht

 (ots) Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am Freitag (20.04.) sich ein siebenjähriger Junge leicht verletzte, sucht die Polizei. Der Junge um 15.15 Uhr war mit seinem Fahrrad auf dem Karlstalweg in Richtung Wald unterwegs, als ihm auf der schmalen Straße ein Lkw entgegenkam.

Werbung
Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Radfahrer nach rechts aus, geriet in den Grünstreifen und stürzte. Zu einer Berührung mit dem Lkw kam es nicht. Nach Angaben des Jungen hat der Fahrer des grünen Lkw den Unfall bemerkt, fuhr aber ohne anzuhalten weiter. Ein Erziehungsberechtigter brachte das Kind zum Arzt, es erlitt Prellungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4140 bei der Verkehrspolizei in Heidelberg zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]