TBB: Passanten mit Wasser bespritzt

(Symbolbild)

Polizisten bespuckt

(ots) Nachdem eine Frau am Sonntagabend versucht hat, Passanten am Krötenbrunnen in der Tauberbischofsheimer Fußgängerzone mit Wasser zu bespritzen, nahmen Polizeibeamte sie in Gewahrsam.

Werbung
Zunächst hatte die offensichtlich alkoholisierte 53-Jährige eine Rechnung in einer Gaststätte nicht beglichen. Dann belästigte die polizeibekannte Frau
Vorbeilaufende an der Hauptstraße mit einer kühlen Dusche, die von den betroffenen Personen allerdings nicht erwünscht war. Polizeibeamte brachten die zum Teil aggressive 53-Jährige in eine psychatrische Klinik. Auf dem Weg dahin bespuckte die Frau die Polizeibeamten und verunreinigte den Streifenwagen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]