TBB: Passanten mit Wasser bespritzt

(Symbolbild)

Polizisten bespuckt

(ots) Nachdem eine Frau am Sonntagabend versucht hat, Passanten am Krötenbrunnen in der Tauberbischofsheimer Fußgängerzone mit Wasser zu bespritzen, nahmen Polizeibeamte sie in Gewahrsam.

Werbung
Zunächst hatte die offensichtlich alkoholisierte 53-Jährige eine Rechnung in einer Gaststätte nicht beglichen. Dann belästigte die polizeibekannte Frau
Vorbeilaufende an der Hauptstraße mit einer kühlen Dusche, die von den betroffenen Personen allerdings nicht erwünscht war. Polizeibeamte brachten die zum Teil aggressive 53-Jährige in eine psychatrische Klinik. Auf dem Weg dahin bespuckte die Frau die Polizeibeamten und verunreinigte den Streifenwagen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]