Mosbach: Spiegel-Klatscher am Berufsschulzentrum

(Symbolbild)

(ots) Zu geringer Seitenabstand beim Vorbeifahren wird als Unfallursache bei einem Verkehrsunfall in der Mosbacher Pfalzgraf-Otto-Straße, gegenüber der Gewerbeschule angenommen.

Werbung
Ein um 9.45 Uhr dort abgestellter Opel Astra wies um 11.15 Uhr einen beschädigten Außenspiegel auf, sodass von einer Berührung eines unbekannten Fahrzeugs beim Vorbeifahren ausgegangen wird. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Der entstandene Sachschaden wird auf 250 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach Telefon 06261 8090, Entgegenkommen

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]