Mosbach: Wohnwagen aufgehebelt

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich mit einem Schraubendreher hebelten Unbekannte am Montag, gegen 20 Uhr, einen in der Mosbacher Sulzbacher Straße abgestellten Wohnwagen auf und durchwühlten ihn auf der Suche nach Stehlenswertem.

Werbung
Offenbar fanden sie nichts und hinterließen daher nur Sachschaden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach zwei Männern. Einer soll auffallend klein, 160 – 165 cm und kräftig gewesen sein, er wird auf 16 – 18 Jahre alt geschätzt und hatte rötliche Haare mit einem „Sidecut“. Sein Kumpan war 170 – 180 cm groß, schlank und hatte schwarze, etwas gelockte Haare. Wer Hinweise zu den möglichen Tätern oder dem versuchten Einbruch geben kann, wird darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]