B 292 – Umleitung über Bad Mergentheim

Symbolbild - Sonstiges

Zweiter Abschnitt der Fahrbahnsanierung ab Montag

Königshofen. _(pm) _Im Anschluss an den ersten Bauabschnitt der Fahrbahnsanierung der B 292 in Königshofen folgt nunmehr der zweite Bauabschnitt zwischen der B 290 (Hauptstraße) und der K 2832, Abzweigung nach Lauda (Kasernenstraße). Von der Kasenenstraße kommend kann nur in Richtung Sachsenflur abgebogen werden und umgekehrt. Die Umstellung der Verkehrsregelung auf den zweiten Bauabschnitt ist am Montag, 30. April, im Laufe des Tages vorgesehen. Der Verkehr wird wie bisher umgeleitet.

Auswirkungen auf den Busverkehr

Die Buslinien 851 und 945 können aufgrund der Arbeiten die Haltestellen in Königshofen „B292/Eisenbahnstraße“ und „B292, Am Breitenstein“ nicht bedienen. Die Linie 851 kann außerdem folgende Haltestellen nicht bedienen: „Königshofen, Rathaus“, „Marbach, Abzw.“, „Lauda, Tauberbrücke/TauberCenter“ und „Lauda, Bachgasse“. Die Haltestelle i-Park Tauberfranken wird vorerst von beiden Linien mit Stichfahrten bedient. Je nach Entwicklung der Verkehrslage kann es zu weiteren Änderungen kommen. Mit Verspätungen im Busverkehr muss gerechnet werden. Die VerkehrsGesellschaft Main-Tauber verweist auch auf die möglichen alternativen Bahnverbindungen auf diesem Streckenabschnitt.

Über den dritten Bauabschnitt, voraussichtlicher Beginn am 14. Mai, wird gesondert berichtet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.