Mudau: Alkoholisiert Unfall verursacht

(Symbolbild)

(ots) Rund 1.500 Euro Sachschaden verursachte ein 37-jährige Toyota-Fahrer bei einem Unfall am Samstagmorgen, gegen 5.50 Uhr, auf der Landstraße zwischen der Bundesstraße 27 und Langenelz.

Werbung
Der Mann war in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte dort mit seinem Auto ein Brückengeländer, Leitpfosten, mehrere Christbäume und eine Zaun beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Der Mann, welcher bei dem Unfall leicht verletzt wurde, musste daraufhin mit zur Entnahme einer Blutprobe kommen und anschließend auch noch seinen Führerschein bei den Beamten abgeben. Auf ihn kommen nun eine Anzeige und ein Fahrverbot zu.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: