Kontrollen nach dem „Keep-it-true“-Festival

(Symbolbild)

(ots) Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim waren zwischen 6.30 Uhr und 12.30 Uhr mit stationären sowie von 13.00 Uhr bis 15 Uhr mit mobilen Kontrollen im Abfahrtsverkehr des „Keep-it-true“-Festivals in Lauda-Königshofen präsent.

Werbung
Insgesamt wurden zirka 140 Fahrzeuge kontrolliert. Die Ordnungshüter erwischten fünf Personen, die unter Drogen und zwei, die unter dem Einfluss von Alkohol Auto gefahren waren. Sieben Kontrollierte erhielten Anzeigen im Zusammenhang mit Betäubungsmittel. Außerdem stellten die Beamten Kleinmengen von Cannabis sowie Konsumutensilien sicher.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.