Buchen: Radfahrer mit drei Promille

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Ein neben der Landessstraße zwischen Buchen und Hettingen im Gras liegenden Radfahrer wurde dem Polizeirevier Buchen am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, gemeldet.

Bei ihrem Eintreffen kurze Zeit später stellten die Beamten fest, dass der Grund für die Auffindesituation des Mannes nicht ein Unfall, sondern viel eher dessen Alkoholisierung war. Da sowohl der 37-Jährige selbst, als auch ein Zeuge bestätigte, dass der Mann mit seinem Zweirad gefahren war, musste er mit zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus kommen. Dort konnte festgestellt werden, dass der Mann unverletzt war und mit einer Alkoholisierung von fast drei Promille, welche ein Vortest ergab, definitiv nicht in der Lage war mit einem Fahrrad am Straßenverkehr teilzunehmen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

6 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.