Neckarsulm: Schweinshag geräumt

(Symbolbild)

Verletzter bei Schlägerei

(ots) Nachdem es Jahr für Jahr immer wieder Probleme am Maifeiertag an der Neckarsulmer Freizeitanlage Schweinshag gegeben hatte, wurde diese bereits im Jahr 2016 für Feierlichkeiten am 1. Mai geschlossen. Auch in diesem Jahr wurde das Einhalten des Verbots überwacht.

Werbung
Als am Nachmittag zwei Streifen des örtlichen Polizeireviers an der Anlage eintrafen, hielten sich über 40 Personen vor der Schranke auf und es hatte gerade eine Schlägerei gegeben. Als die Beamten die beiden Beteiligten kontrollierten, warf einer von ihnen etwas in die Weinberge. Der Gegenstand entpuppte sich als ein verbotenes Butterflymesser. Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Allen Anwesenden wurden Platzverweise erteilt, denen Folge geleistet wurde.

Da bei einer Schlägerei ein Mann verletzt worden war, sucht die Polizei nach weiteren Verletzten oder zumindest Beteiligten an der Auseinandersetzung. Diese möchten sich melden beim Revier in Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]