Buchen: Technik ist (auch) weiblich

(Foto: pm)

„Girls‘ Day“ an der ZGB

Auch 2018 beteiligte sich die Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) wieder am bundesweiten, seit 2001 existierenden, „Girls‘ Day“. Ziel ist es eine Berufswahl ohne Geschlechterklischees zu fördern.

Werbung
So konnten auch am diesjährigen Aktionstag wieder viele Mädchen aus Haupt- und Realschulen an der ZGB in die einst klassischen Männerberufe hineinschnuppern und sich selbst ein Bild davon machen, wie sich die Arbeit als Mechatroniker, Schreiner, Bäcker, Metzger oder Elektroniker gestaltet und welche vielversprechenden Karriereperspektiven ihnen diese Ausbildungsgänge bieten. Einen Tag das Klassenzimmer gegen einen Tag Berufspraxis eintauschen lohnt sich folglich für viele Teilnehmerinnen – und auch für beteiligte Schulen und Unternehmen.

So erhofft sich die ZGB von dem Aktionstag eine frühzeitige Ansprache von potentiellem Nachwuchs für ihre technisch und handwerklich orientierten Schularten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.