Eppingen: Kinder zünden Schule an

(Symbolbild)

Hoher Sachschaden in Schule verursacht

(ots) Am Freitagabend nutzen vier 13-jährige Kinder ein offenstehendes Fenster an der Kraichgauschule in Elsenz um in das Gebäudeinnere zu gelangen. Hier zündelten diese mit mitgebrachten Feuerzeugen und Zündhölzern bis schließlich ein Kleinbrand ausbrach. Die vier Brandstifter flüchteten, konnten aber durch die Polizei dingfest gemacht werden.

Werbung
Das Polizeirevier Eppingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe vom ca. 95.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr Eppingen war mit insgesamt sieben Löschfahrzeugen und 51 Einsatzkräften im Einsatz. Ebenfalls im Einsatz war der Rettungsdienst mit ihren Ersthelfern aus Eppingen und Elsenz sowie fünf Rettungsfahrzeugen, zwei Notärzte und einem leitenden Notarzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.