TSV Strümpfelbrunn II muss Punkte lassen

Symbolbild

SpVgg Rittersbach – TSV Strümpfelbrunn II 1:0 (1:0)

(mm) Bei herrlichem Wetter sahen die Zuschauer ein über weite Strecken ein sehr zerfahrenes Spiel, wobei Rittersbach am Ende als Sieger den Platz verließ.

Die erste Halbzeit war fast ohne nennenswerte Torraumszenen. In der 30. Minute hatte der TSV durch einen schönen Freistoß die erste gefährliche Situation vor dem Tor der Gastgeber, die aber durch den Heimtorwart pariert wurde. Fast im Gegenzug erzielte dann die Spielvereinigung Rittersbach den Führungstreffer. Nach einer Unachtsamkeit der Heimelf schafften die Gäste fast noch den Ausgleich vor der Pause.

In der zweiten Hälfte versuchte der TSV den Druck zu erhöhen. Doch zu viele Ballverluste im Mittelfeld machten das Aufbauspiel nach vorne sehr schwierig. Die Gäste waren durch mehrere Angriffe jetzt spielbestimmender, aber Ritterbach blieb durch weite Bälle auf ihre Spitzen weiterhin gefährlich.
Der TSV konnte in diesem Spiel leider nicht an die gute Leistung der vorherigen Spiele anknüpfen und musste daher die Punkte dem Gastgeber überlassen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]