MSC Mudau bestätigt Vorstand

Symbolbild

Mudau.  (lm) Dieser Tage trafen sich die Mitglieder des Traditionsverein Motorradclub Mudau (MSC) zur anstehenden Mitgliederversammlung mit Wahlen zur Vorstandschaft.

Werbung
Vorsitzender Michael Münch zeigte sich erfreut über die gute Resonanz zur Versammlung und dankte eingangs allen, die sich für die Inhalte des Vereins und der Kameradschaft im vergangenen Jahr eingesetzt hatten. Wie für einen Motorradclub überall üblich werden zumindest die männlichen Mitglieder mit ihren Zu- oder Hausnamen angesprochen und so oblag es dem 1. Vorsitzenden „Gipser“ im Gedenken an die im Berichtszeitraum verstorbenen Mitglieder besonders an Gründungsmitglied Andreas Möbius (Möbs) zu erinnern.

Nachdem Schriftführerin Sonja Schell (Frosch) das Protokoll der vergangenen Jahreshauptversammlung verlesen und auf die Veranstaltungen sowie Vorstandssitzungen im Berichtszeitraum eingegangen war, erinnerte der Vorsitzende in seinem Rechenschaftsbericht an die Teilnahme des Vereins am Vereinsvergleichschießen mit sechs Mannschaften und den Gewinn des begehrten Wanderpokals, an die Präsenz am Laurentiusmarkt und Tanz mit „Borderline“ sowie an die Motorradtreffen in Allfeld, Schopfloch und Hollfeld.

Im Anschluss stellte Kassenwart Peter Püchner (Lango) einen zufrieden stellenden Kassenstand vor, ehe Kassenprüferin Iris Späth dem Schatzmeister eine wie immer korrekte Finanzverwaltung und der Vorstandschaft eine gute Arbeit bescheinigt hatte. Als Dank dafür erteilten die Mitglieder der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung.

Unter der Leitung von Helmut Maier brachten die Neuwahlen zur Vorstandschaft folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Michael Münch, 2. Vorsitzender Klaus Späth, 1. Schriftführerin Carmen Dambach, 2. Schriftführer Christian Peterhänsel, 1. Kassier Alfred Schell, 2. Kassier Peter Püchner, Beisitzer Rainer Schölch und Daniel Grimm, Kassenprüfer Iris Späth und Thomas Schmid.

Am Ende der zügig verlaufenen Versammlung und vor dem geselligen Beisammensein gab Michael Münch als anstehende Aktivitäten bekannt, dass die gemeinsame Ausfahrt auf den 20 Mai terminiert wurde und der Ausflug nach Dresden vom 31. Mai bis 3. Juni stattfindet. Diskutiert wurde noch über die Treffen in Schopfloch, Allfeld und Hollfeld und über die Platzwahl zum 30. Treffen 2019 am 30. Mai.
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.