Neckargerach: Kinder verursachen Großeinsatz

(Symbolbild)

(ots) Einen Sonntagsausflug, der in Erinnerung bleiben wird, erlebte eine sechsköpfige Familie am Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, in der Margarethenschlucht in Neckargerach. Die Familie durchwanderte die Schlucht talwärts. An einer Weggabelung trennten sich die sieben, elf, 12 und 14 Jahre alten Kinder von den Erwachsenen. Durch einen Sprung von einem Absatz nach unten war für die zwei Jungen und zwei Mädchen sowohl ein gefahrloses Weiterkommen als auch auch die Rückkehr zu ihren Eltern nicht mehr möglich.

Aus diesem Grund wurden Rettungskräfte der Feuerwehr Neckargerach und Guttenbach sowie des DRK aus Mosbach und Neckargerach alarmiert. 20 Einsatzkräfte sorgten dann mit Seilen und Gurten dafür, dass die Kinder unverletzt aus einer Tiefe von rund 20 Metern aus der Schlucht geborgen werden konnten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.