Erlenbach: Auf Menschen geschossen

(Symbolbild)

(ots) Gemütlich auf seiner Terrasse sitzend spürte ein 46-Jähriger am Montagabend, gegen 18 Uhr, einen Schlag am Hemdkragen. Als er nachschaute, fand er ein so genanntes Diabolo-Projektil auf dem Terrassenboden.

Zum Glück traf das Geschoss nicht im Gesicht auf. Der 46-Jährige blieb unverletzt. Das Wohnhaus des Erlenbachers steht im Herdweg. Woher der Schuss, der vermutlich mit einem Luftgewehr abgegeben wurde, kam, ist unklar. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Zeugen. Hinweise gehen an das Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.