Deutliche Niederlage trotz früher Führung

Symbolbild

TSV Strümpfelbrunn II -SV Sattelbach 1:5 (1:0)

(mm)  Eine deutliche und verdiente Niederlage setzte es im letzten Heimspiel des TSV Strümpfelbrunn II gegen den abstiegsbedrohten SV Sattelbach.

Werbung
Die Gastgeber starteten furios und erzielten bereits in der sechsten Minute das 1:0 durch Xhemal Koragi nach guter Vorarbeit von Miguel Wagner. Danach dominierte der TSV weiterhin das Geschehen und erspielte sich einige Torchancen, ohne jedoch den Vorsprung ausbauen zu können. Überraschend dann der Ausgleich zum 1:1 kurz vor der Pause nach einem Eckstoß.

Die Gäste kamen wie verwandelt aus der Kabine und gingen bereits drei Minuten nach Wiederbeginn in Führung. Mit spielentscheidend war dann nur wenig später eine gelb-rote Karte für einen Strümpfelbrunner Spieler. Gegen die dezimierten Gastgeber erzielten die Gäste mit einigen sehenswerten Spielzügen und Kontern ihre weiteren Treffer zum 1:5-Endstand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.