Heidelberg: Rassisten wurden handgreiflich

(Symbolbild)

Couragierten Busfahrer geschlagen – Zeugenhinweise erbeten!

 (ots) Mit zwei renitenten Fahrgästen hatte es in der Nacht zum Sonntag ein 35-jähriger Busfahrer in der Heidelberger Altstadt zu tun.

Werbung
Im Moonliner Nr. 2 provozierten gegen 03:40 Uhr zwei bislang Unbekannte einen dunkelhäutigen Fahrgast zunächst mit rassistischen Sprüchen. Als es dem Fahrer des Busses zu viel wurde, hielt er am Friedrich-Ebert-Platz an, stellte die beiden Hetzer zur Rede und wollte sie des Fahrzeugs verweisen. Bei dem anschließenden Streitgespräch kam es zuerst zu Schubsereien, bis einer der beiden Unbekannten dem 35-Jährigen mit der Faust aufs Auge schlug. Danach flüchtete das Duo in Richtung Hauptstraße.

Die beiden Tatverdächtigen sahen wie folgt aus: Einer groß mit heller Haut und rötlichem Haar, sein Komplize kleiner mit dunklen Haaren und dunklem Teint. Einer der Männer war mit einer Lederjacke und einem karierten Oberteil bekleidet.

Werbung

Die weitere Ermittlungsarbeit wird das Polizeirevier Heidelberg-Mitte übernehmen. Zeugen der Tat oder Personen, welchen das Duo auf seiner Flucht auffiel, werden gebeten, die Polizei unter 06221/99-1700 zu kontaktieren.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: